Schätze finden durch Zufall

 

- Der Herr geht vor mir her, macht die Berge eben, und macht das Krumme gerade. Er gibt mir die Schätze der Finsternis und den verborgenen Reichtum der geheimen Orte.

 

- Ich werde vor dir herziehen und die krummen Stellen gerade machen. Ich werde die ehernen Türen in Stücke brechen, und die eisernen Riegel entzweien; und ich werde dir die Schätze der Finsternis geben und die verborgenen Reichtümer geheimer Orte, (Reichtümer, die an geheimen Orten aufbewahrt sind) damit du erkennst, dass ich der Herr, der dich bei deinem Namen ruft, der Gott Israels bin. Jesaja 45:2-3

 

- Du zerbrichst eherne Türen. Ps. 107:16

 

- Suchet so werdet ihr finden. Matthäus 7:7

 

- Suchet was droben ist. (In Auferstehung, Erhöhung) Kolosser 3:1

 

- Kommt von oben herab, von dem Vater der Lichter. Jak. 1:17

 

- Preise den Herrn, der das Verborgene an den Tag bringt. 2. Ma. 12:41

 

- Mein himmlischer Vater, der in das Verborgene sieht. Mt. 6:4

 

- Ich bin wie ein Baum gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und seine Blätter verwelken nicht. Was ich mache gerät wohl: Psalm 1:3

 

- Alles was ich tue gelingt mir. Erfolg auf all meinen Wegen. Psalm 1:3 gehört mir uneingeschränkt. Der Psalm fliesst ständig durch meine Erfolge.

 

- Ich gelange auf all meinen Wegen zum Ziel und habe immer Erfolg. Joshua 1:8

 

- Ich habe Erfolg, wohin immer ich gehe: 2. Könige 18:7

 

- Wenn diese fragenden Gedanken kommen, danke ich, dass ich es schon habe! Ich glaube, dass ich es empfangen habe (Mk. 11:24) und lege es beiseite, nehme Abstand, lasse es sein, los und vergesse.

 

- Ich glaube, dass geschieht was ich sage. Mk. 11:23

 

- Ich wandle im Glauben und nicht im Schauen. 2. Kor. 5:7

 

- Sei ein Nachahmer Gottes: Gott ruft das Nichtexistente dadurch in die Existenz, dass Er „das Nichtseiende ruft, wie wenn es da wäre“. Rö. 4:17

 

- Gott aber ist mächtig (und willig), mir jede Gnade im Ueberfluss zu spenden, so dass ich in allem allezeit alle Genüge habe und überreich bin zu jedem guten Schatzfund. 2. Korinther 9:8

 

- Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn und älterer Bruder Jesus Christus der uns mit JEDEM (geistlichen und damit auch materiellen) Segen gesegnet hat in den himmlischen Regionen durch Christus. Epheser 1:3

 

- Lobet den Herrn Jesus, denn der Herr ist freundlich; lobsinget seinem Namen, denn Er ist lieblich! Psalm 135:3

 

- Gott aber sei Dank, der uns allezeit in Christus triumphieren lässt. 2. Kor. 2:14

 

- Ich will Ihn hoch ehren mit Dank! Ps. 69:31

 

- Dir will ich Dank opfern. Ps. 116:17

 

- Durch Ihn lasset uns nun Gott allezeit ein Opfer des Lobes darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die Seinen Namen bekennen. Hebräer 13:15